Datenlogger A&D AD-1688: Mitgelieferte RS-232-Datenkabel

In unserer neuen Rubrik „Fragen und Antworten“ werden wir regelmäßig Antworten auf Fragen veröffentlichen, die uns Kunden gestellt haben.

Heute geht es darum, ob die mit dem Datenlogger A&D AD-1688 mitgelieferten Kabel auch zur Verbindung von A&D-Waagen mit einem PC verwendet werden können. Konkret ging es um eine HC-i-Zählwaage mit (optionale) RS-232-Schnittstelle, die abwechselnd sowohl an den Datenlogger als auch an einen PC angeschlossen werden sollte. Unsere Antwort gilt aber generell für alle Waagen von A&D.

Antwort: Dies ist nicht möglich.

Dem Datenlogger AD-1688 liegen 3 Datenkabel bei, somit lässt er sich an (fast) alle Waagen von A&D mit RS-232-Schnittstelle anschließen:

Datenlogger A&D AD-1688: Steckverbinder der mitgelieferten Kabel zum Anschluss an Waagen
Steckverbinder zum Anschluss an A&D-Waagen von links nach rechts: DE9F, DIN rund F und DB25M.

Nach Erfassung des Gewichts wird er über den eingebauten USB-Anschluss mit einem PC verbunden. Zur Verwendung des Datenloggers müssen daher keine zusätzlichen Kabel gekauft werden:

Datenlogger AD-1688: Anschluss am PC über USB
Screenshot aus unserem Video: Datenlogger AD-1688 an Präzisionswaage EJ-610

Wenn die Waage aber alternativ direkt mit einem PC verbunden werden soll, lassen sich die mit dem Datenlogger AD-1688 mitgelieferten Kabel nicht dafür verwenden. Zwar verfügen sie wie oben gezeigt auf einer Seite über den erforderlichen Steckverbinder zum Anschluss an die Waage, auf der anderen Seite befindet sich aber ein 2,5mm Klinkenstecker zum Anschluss an den Datenlogger:
Datenlogger AD-1688: Klinkenstecker

Das RS-232-Datenkabel AX-PC-09-SCA zur Verbindung mit einem PC ist dagegen mit einem DE9F-Steckverbinder ausgestattet. Damit lässt es sich direkt an einen PC mit RS-232-Schnittstelle oder z.B. an einen Schnittstellenwandler auf USB anschließen:

Zählwaage HC-i mit AD-1688 Datenlogger, AX-PC-09-SCA-Datenkabeli und Schnittstellenwandler auf USB
Zum Vergrößern anklicken

Die mit dem Datenlogger AD-1688 mitgelieferten Datenkabel eignen sich somit ausschließlich zur Verwendung mit diesem Gerät1 und können nicht zur direkten Verbindung der Waage mit einem PC verwendet werden.


1 Manche andere Geräte von A&D wie der Quick USB Adapter AD-8527 verwenden ebenfalls 2,5mm Klinkenstecker.

Datenlogger für A&D-Waagen AD-1688

Datenlogger A&D AD-1688: Höhere Produktivität, keine Fehler

Erfassen Sie Messwerte noch durch Abschreiben vom Waagen-Display und die spätere manuelle Eingabe am Computer? Dann können Sie mit dem neuen A&D AD-1688 Datenlogger sowohl die Produktivität erheblich steigen als auch Fehler vollständig ausschließen.

Anschluss an jede A&D-Waage mit serieller Schnittstelle (RS-232)

Der Datenlogger AD-1688 verbindet sich (wie ein Drucker) über die serielle Schnittstelle (RS-232) mit jeder Waage von A&D. Auf Tastendruck an der Waage wird der Gewichtswert an den Datenlogger übermittelt und in einer CSV-Datei gespeichert (auf Wunsch mit Datum und Uhrzeit).

Datenlogger AD-1688 für Waagen von A&D

Am Computer wird der Datenlogger wie ein USB-Stick angeschlossen, die Installation spezieller Treiber ist nicht notwendig. Die CSV-Datei kann einfach in einer Tabellenkalkulation wie Excel oder OpenOffice / LibreOffice Calc geöffnet werden.

Lassen Sie Ihren Laptop stehen und nehmen Sie statt dessen den Datenlogger mit

Auch wenn Sie bisher Ihre Waage zur Datenerfassung direkt mit einem Computer verbunden haben, bietet Ihnen der Datenlogger A&D AD-1688 einen großen Vorteil: Mit einem Gewicht von nur 60g, kompakten Abmessungen und Schutzart IP65 (mit aufgesetzter Schutzkappe) ist er ideal für den mobilen Einsatz geeignet und lässt sich viel leichter transportieren als eine Waage oder ein Laptop.

Für den einfachen Anschluss an alle Waagen (mit extern zugänglicher serieller Schnittstelle) von A&D liegen dem AD-1688 Datenlogger Kabel diverse Kabel bei. Bei Bestellung zusammen mit einer A&D-Waage übernehmen wir zudem die Erstkonfiguration beider Geräte für Sie.

Weitere Informationen zum A&D AD-1688 Datenlogger: