Welche kompakte Plattformwaage ist die flacheste?

Folgende Anfrage hat uns kürzlich per E-Mail erreicht (sinngemäß wiedergegeben):

Bei der Waage Kern DE-D sind die Abmessungen der Basis wie folgt angegeben: 318 x 308 x 75 mm. Ich möchte gerne wissen, ob 75 mm die tatsächliche Höhe der Waage ist, wenn sie auf einer ebenen Oberfläche steht?

Wir haben nachgemessen und sind bei einer Kern DE 60K10D auf eine Höhe von ca. 77 mm gekommen:
Kern DE-D Höhe der Wägeplattform (Basis)

Das ist nicht viel, aber wir verkaufen eine noch flachere Waage: Die kleinsten Waagen in der Ohaus Catapult 5000-Serie sind mit 310 x 270 x 40 mm aufgeführt. Eine von uns nachgemessene C51XE30R war tatsächlich zwischen 42 und 43 mm hoch (die Füße sind hier – anders als bei der Kern DE – aus Gummi und geben etwas nach):
Höhe Waage Ohaus Catapult 5000

Konstruktionsbedingt lässt sich die Edelstahlplatte dieser Waage allerdings nicht abnehmen, was bei der Kern DE möglich ist. Zudem ist das Anzeigegerät deutlich voluminöser:
Waage Ohaus Catapult 5000-RSehr flache Waagen können z.B. dann vorteilhaft sein, wenn Sie diese in einen Packtisch oder ähnliche Möbel einbauen möchten. Beachten Sie aber bitte, dass Waagen dieser Art allgemein nicht so wartungsfreundlich und robust sind wie größere Plattformwaagen (z.B. die Kern IFB oder Ohaus Defender 3000-SE).

Links und weitere Informationen:

Alle Ohaus Valor 2000 und Valor 4000-Waagen im Überblick

Gemeinsame Eigenschaften aller Ohaus Valor 2000 und 4000-Waagen

Die Waagen wurden von Ohaus für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie und im Ernährungsgewerbe entwickelt. Das folgende Video vermittelt Ihnen einen ersten Überblick:

OHAUS Valor 2000 and Valor 4000 Food Scales: Features (EN)

Robust

Für das Labor oder den Privathaushalt konzipierte Waagen überleben den Einsatz in der Produktion häufig nicht lange. Als professionelle Lebensmittelwaagen sind die Valor 2000 und Valor 4000-Waagen widerstandsfähig gegen sachwidrigen Umgang wie die Überlastung oder Stoßbelastung.

Video Überlasttest

OHAUS Valor® 2000 Food Scale Overload Test (EN)

Video Stoßbelastung

OHAUS Valor® 2000 Food Scale Shock Test (EN)

Schnell

Eine langsame Waage kann in der Lebensmittelproduktion zum Nadelöhr werden. Die Ohaus Valor 2000 und Valor 4000-Waagen gehören mit einer typischen Stabilisierungszeit von 0,5 Sekunden zu den schnellsten verfügbaren Waagen.

Gegen Feuchtigkeit geschützt (Schutzart IPx8)

Sämtliche Bauteile im Inneren der Waage sind durch eine wasserdichte Beschichtung gegen Feuchtigkeit geschützt. Sie können die Waagen daher sogar unter Wasser verwenden, wie wir vor einiger Zeit auf unserem englischen Blog als Aprilscherz gezeigt haben.

Durch die wasserdichte Kapselung kann Kondenswasser in der Waage keine Schäden verursachen. Zur Kondensation kann es kommen, wenn feuchte Luft abkühlt.

Abgedichtete Hauptplatine der Ohaus Valor 2000-Waage
Flow-Thru™ Design: Eindringendes oder kondensierendes Wasser kann keinen Schaden anrichten und läuft durch Abflauflöcher auf der Unterseite der Waage ab.

Praxisbeispiel: In einer Großküche steigt die Luftfeuchte während der Speisezubereitung stark an. Diese feuchte Luft dringt in alle Geräte ein, die nicht luftdicht sind. Fällt die Umgebungstemperatur später ab (z.B. über Nacht, wenn nicht gearbeitet wird), kann die feuchte Luft innerhalb der Geräte kondensieren.

Der umfassende Wasserschutz ermöglicht auch die einfache Reinigung der Waage. Das folgende Video zeigt einen Test mit Strahl- und Hochdruckwasser:

OHAUS Valor® Water Resistant Food Scales (EN)

Hinweis: Die Waage im Video hat zwar beide Tests überstanden, die im zweiten Test gezeigte Hochdruckreinigung mit heißem Wasser ist bei Waagen mit Schutzart IPx8 aber nicht zulässig.

Zweite Anzeige auf der Rückseite

Die zweite Anzeige ermöglicht die schnelle, abwechselnde Benutzung der Waage durch zwei Benutzer. Möglicherweise können Sie somit die in Ihrem Betrieb benötigte Anzahl an Waagen halbieren!

Hinweis: Die Zweitanzeige ist nicht für den Einsatz der Waagen im Verkauf gedacht!

Unterschiede der Waagen der Ohaus Valor 2000 und 4000-Serie

Anhand der folgenden Punkte können Sie leicht die für Ihre Anwendung am besten geeignete Waagen auswählen.

ABS oder Edelstahl, geeicht oder nicht eichfähig

Hygiene ist im Einsatzbereich dieser Waagen von größter Bedeutung. Für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln sind alle Modelle selbstverständlich mit einer (abnehmbaren) Wägeplatte aus Edelstahl ausgestattet. Was das Gehäuseoberteil betrifft, lässt Ohaus Ihnen die Wahl zwischen ABS und Edelstahl.

Je nach Anwendung und Prozess kann es zudem erforderlich sein, geeichte Waagen einzusetzen (z.B. bei der Herstellung von Fertigpackungen ohne nachgeschaltete geeichte Kontrollwaage). Die geeichten Waagen fallen unter die Genauigkeitsklasse III, d.h. der angezeigte Ziffernschritt (d) entspricht dem Eichwert (e). Die nicht-eichfähigen Waagen verfügen über einen feineren Ziffernschritt.

In der folgenden Tabelle sind die Ohaus Valor 2000 und Valor 4000-Serien nach diesen beiden Kriterien eingeordnet. Durch Anklicken der Bezeichnung kommen Sie direkt zur Artikelseite in unserem Waagen-Shop. Dort finden Sie weitere Informationen und können anhand der Höchstlast und des Ziffernschritts eine Waage auswählen:

nicht eichfähiggeeicht
ABS-Gehäuse
Waage Ohaus Valor 4000PW
Valor 2000PW
Valor 4000PWValor 4000PW-M
Edelstahl
Waage Ohaus Valor 4000XW Edelstahl
Valor 2000XW
Valor 4000XWValor 4000XW-M

Zusätzliche Eigenschaften aller Waagen außer der Valor 2000PW

Den sehr günstigen Waagen der Valor 2000PW-Serie (mit Kunststoffgehäuse) fehlen die folgenden Features, die bei allen anderen Waagen vorhanden sind (selbst bei der Valor 2000XW):

  • 3 farbige LEDs für Kontrollwägungen (neben dem Display, beidseitig).
  • Zusätzliche Anwendung: Kontrollwiegen.
  • 4 Tasten (statt 2 bei Valor 2000PW).

Exklusive Eigenschaften der Valor 4000-Waagen

Die Valor 4000-Waagen sind teurer und bieten dafür folgende Vorteile:

    • Berührungsloser Infrarot-Sensor neben dem Zweitdisplay auf der Rückseite der Waage, ermöglicht das Auslösen der Tara-Funktion durch den zweiten Benutzer.
    • Wägezelle von Mettler-Toledo.
    • Geeichte Waagen sind nur in dieser Serie verfügbar.
    • 2 weitere Anwendungen: Summieren (auch Akkumulieren genannt) und Prozentwiegen.

Ohaus Navigator (NV), Navigator XL (NVL) und Navigator XT (NVT) Waagen – was sind die Unterschiede?

Abmessungen der Waagen

Obwohl alle Waagen der Ohaus Navigator-Produktreihe recht kompakt sind, variieren ihre Abmessungen je nach der Serie, zu der sie gehören. Auf unserem Foto sehen Sie eine Navigator XT-Waage (NVT) auf der linken Seite, eine schmale und lange Navigator XL-Waage (NVL) in der Mitte und eine kleine Navigator-Waage (NV) auf der rechten Seite:

Ohaus Navigator Waagen
Nur in der Navigator-Serie (NV) gibt es unterschiedliche Wägeplatten-Formen: Die NV212 – die einzige Waage mit 0,01g Ablesbarkeit – hat eine runde Plattform. Waagen mit höherer Kapazität haben eine abgerundete trapezförmige Plattform, die den anderen Serien ähnelt.

Abmessungen (Breite x Länge Höhe in mm)

Navigator XT-Waagen (NVT): 240 x 249,5 x 69,8
Navigator XL-Waagen (NVL): 204 x 282 x 74
Navigator-Waagen (NV): 204 x 212 x 58

Optionen

In alle Waagen können die gleichen Schnittstellen eingebaut werden (RS-232, USB oder Ethernet), da sie den gleichen Steckplatz auf der Unterseite haben. Das Foto zeigt eine Navigator-Waage (NV) mit installierter Ethernet-Schnittstelle:

Nur die Navigator XL-Waagen (NVL, Foto unten) und XT-Waagen (NVT) haben Platz für einen optionalen Akku:
Ohaus Navigator XL-Waage mit Akku
Alle Waagen können standardmäßig mit nicht wiederaufladbaren Batterien betrieben werden: Sie benötigen 4 Stück AA-Batterien für die NV und 4 Stück C-Batterien für die NVL und NVT.

Leistungsfähigkeit

Alle Waagen stabilisieren sich schnell (laut Ohaus innerhalb einer Sekunde) und weisen hinsichtlich der Genauigkeit keine Unterschiede auf:

ModelWiederholbarkeitLinearitätEcklastfehler
NV2122 d± 2 d± 3 d
NV5112 d± 2 d± 3 d
NV11012 d± 2 d± 3 d
NV21012 d± 2 d± 3 d
NV41012 d± 2 d± 3 d
NV51012 d± 2 d± 3 d
NVL5112 d± 2 d± 3 d
NVL11012 d± 2 d± 3 d
NVL21012 d± 2 d± 3 d
NVL51012 d± 2 d± 3 d
NVL100002 d± 2 d± 3 d
NVL200002 d± 2 d± 3 d
NVT16012 d± 2 d± 3 d
NVT32012 d± 2 d± 3 d
NVT64012 d± 2 d± 3 d
NVT100012 d± 2 d± 3 d
NVT160002 d± 2 d± 3 d

Hinweise: Die Werte sind in Ziffernschritten „d“ angegeben (Differenz zwischen zwei aufeinanderfolgenden Anzeigeschritten, oft auch als „Teilungswert“ oder „Ablesbarkeit“ bezeichnet). Um den Ecklastfehler zu minimieren, legen Sie das Wägegut möglichst in die Mitte der Wägeplatte. Geeichte Waagen sind in der Tabelle nicht enthalten, da ihre Verfügbarkeit je nach Region variiert.

Weitere Informationen zu den Ohaus-Navigator-Waagen