Ohaus Pioneer Precision PX jetzt bestellbar

Die Präzisionswaage Ohaus Pioneer Precision aus der beliebten Reihe der PX-Laborwaagen ist jetzt in unserem Shop erhältlich. Sie haben die Wahl zwischen insgesamt 10 Waagen, wobei sowohl Modelle mit interner als auch externer Justierung (PX/E) verfügbar sind.

WaageHöchstlast × Ziffernschritt
PX323/E320g × 0,001g
PX523/E520g × 0,001g
PX3202/E3200g × 0,01g
PX5202/E5200g × 0,01g
PX4201/E4200g × 0,1g
PX323320g × 0,001g
PX523520g × 0,001g
PX32023200g × 0,01g
PX52025200g × 0,01g
PX42014200g × 0,1g

Alle Waagen mit Ziffernschritt 1mg (0,001g, 3 Nachkommastellen) sind mit einem Windschutz und mit einer Wägeplatte mit einem Durchmesser von 120 mm ausgestattet:
Präzisionswaage Ohaus Pioneer Precision PX mit WindschutzDie weiteren Waagen haben keinen Windschutz, dafür aber einer größere Wägeplatte mit einem Durchmesser von 180 mm:
Präzisionswaage Ohaus Pioneer Precision PX: Wägeplatte mit Durchmesser 180mm

Besondere Eigenschaften der Präzisionswaage Ohaus Pioneer Precision PX

Anders als bei vielen günstigen Laborwaagen besteht das Gehäuse nicht komplett aus Plastik, sondern setzt sich aus einem Aludruckguss-Unterteil und einem Oberteil aus Kunststoff (HIPS) zusammen.

Das zweizeilige LCD mit einer zusätzlichen Punktmatrix-Anzeige ermöglicht eine einfach verständliche Benutzerführung. Beispiele hierfür finden Sie auf unserer Video-Seite.

Die Waage ist mit einer leistungsfähigen Anwendung zur Dichtebestimmung ausgestattet, die folgende Funktionen umfasst:

  1. Bestimmung der Dichte von absinkenden Festkörpern (Dichte größer als Hilfsflüssigkeit).
  2. Bestimmung der Dichte von schwimmenden Festkörpern (Dichte geringer als Hilfsflüssigkeit).
  3. Flüssigkeitsdichte.
  4. Bestimmung der Dichte eines porösen, mit Öl imprägnierten Festkörpers.

Optional ist ein Dichtebestimmungsset für Festkörper (Bestell-Nr. 80253384) und ein 10ml-Verdrängungskörper für Flüssigkeiten (Bestell-Nr. 83034024) erhältlich.

Zur Datenübertragung verfügt die Waage serienmäßig über eine RS-232- und eine USB-Device-Schnittstelle:
Pioneer Präzisionswaage RS-232 und USB-SchnittstelleSie unterstützt alle gängigen Übertragungsmodi:

  • manuelle Übertragung des Gewichts nach Betätigung der „Print“-Taste,
  • automatische Übertragung jedes stabilen Gewichts (außer Null),
  • kontinuierliche Übertragung mit ca. 20 Werten/s,
  • Übertragung des Gewichts in einem Intervall von 1s bis 3600s (Timer),
  • Abruf von einem angeschlossenen Computer (entsprechende Software erforderlich, z.B. Simple Data Logger).

Der Umfang der übertragenen Daten lässt sich anpassen. Danke der eingebauten Echtzeituhr ist auch die Ausgabe des Datums und der Uhrzeit möglich (in einer Zeile).

Tipp zur Datenübertragung

Wenn Sie nur das Gewicht an einen PC senden möchten, können Sie im Print-Menü einfach die Einstellung „Numeric Only“ aktivieren, statt einzeln die zu übertragenden Daten auszuwählen:
Präzisionswaage Ohaus Pioneer Precision PX: Numeric Only Einstellung

Mit dieser Einstellung funktioniert die Datenübertragung von der Pioneer PX Präzisionswaage ohne weitere Anpassungen mit verschiedenen Programmen wie 232key (Tastatursimulation), Simple Data Logger (Aufzeichnung in einer CSV-Datei) oder Ohaus SPDC.

Weitere Informationen zur Ohaus Pioneer Precision PX finden Sie in unserem Waagen-Shop oder auf der Website von Ohaus.

 

Neue Navigator-Waagen von Ohaus (2019)

Die neue Ohaus Navigator-Serie besteht aus insgesamt 18 Waagen (inkl. 4 eichfähiger Modelle) mit einer Höchstlast von 220g bis 22kg und einem Ziffernschritt ab 0,01g. Alle Waagen verwenden – wie in diesem Segment üblich – Wägezellen mit Dehnungsmessstreifen (DMS).

Unterschiede zu den bisherigen Navigator-Waagen

Die NVL-Serie (Navigator XL) mit ihrer ungewöhnlichen länglichen Form ist nicht mehr vorhanden:

Alte Ohaus Navigator-Waagen
Von links nach rechts: Alte Navigator XT-Waage (NVT), alte Navigator XL-Waage (NVL), alte Navigator-Waage (NV)

Bei allen neuen Waage ist die Oberseite des Gehäuses jetzt weiß, die auffällige rote Display-Umrahmung ist dezenter ausgefallen. Ein weiterer Unterschied ist das noch kontrastreichere Display:

Alte und neue Ohaus Navigator NVT-Waage
Links die alte und rechts die neue Waage

Der berührungslose IR-Sensor ist bei allen Waagen außer den geeichten Modellen weggefallen.

Schnittstellen-Optionen und Zubehör sind weiter verfügbar

Weiterhin vorhanden sind die zahlreichen Schnittstellenoptionen, welche diese Waagen zur Datenübertragung an einen Computer besonders interessant machen: RS-232, USB Device (virtueller COM-Port) und Ethernet.

Ohaus Navigator Waage mit optionaler USB-Schnittstelle
Neue Ohaus Navigator Waage mit optionaler USB-Schnittstelle

Standardmäßig werden alle Waage mit einem Steckernetzteil geliefert und können alternativ mit Batterien betrieben werden. Für die größeren Modelle ist weiterhin ein optionaler Bleiakku verfügbar.

Auch der hochwertige Transportkoffer kann weiterhin bestellt werden:
Transportkoffer für Waage Ohaus Navigator

 

Weitere Informationen zu den neuen Ohaus Navigator Waagen


Möchten Sie unsere Fotos auf Ihrer Website verwenden? Kontaktieren Sie uns und fragen Sie uns nach dem Erwerb der Nutzungsrechte.

Would you like to use our photos on your website? Contact us and ask us about buying a license.

Ohaus Ranger 7000: Kann eine Waage komplexe Wägeaufgaben vereinfachen?

„Selbst komplizierte Industrieanwendungen einfach erledigen“ ist der Anspruch, den Ohaus mit der Waage Ranger 7000 erfüllen möchte. Kann die Waage das leisten? Nach ausführlichen Tests meinen wir: ja, das kann sie.

Eine Waage, zehn Wägeanwendungen

Der Schlüssel zum Verständnis der Leistungsfähigkeit der Ohaus Ranger 7000-Waage sind die 10 Anwendungsmodi:

  • Wiegen: Bestimmen Sie das Gewicht von Objekten. Eine Statistikfunktion kann in diesem Modus verwendet werden, um statistische Kennzahlen zu berechnen.
  • Zählen: Zählen Sie Teile mit gleichem Gewicht. Die automatische Optimierung berechnet das durchschnittliche Stückgewicht neu, wenn die Stückzahl schrittweise erhöht wird.
  • Kontrollwägen: Vergleichen Sie das Gewicht oder die Stückzahl mit Sollwerten. Verwenden Sie den optionalen Schaltausgang (Relais), um eine externe Kontrollleuchte (Ampel) anzusteuern.
  • Rezeptur: Die Waage führt Sie durch ein vordefiniertes Rezept. Wenn zu viel einer Komponente hinzugefügt wurde, kann die Waage die erforderliche Kompensation automatisch berechnen.
  • Prozentwiegen: Bestimmen Sie das Gewicht eines Objekt in Prozent eines vorher festgelegten Referenzgewichts.
  • Abfüllung (Füllwiegen): Füllen Sie einen Behälter bis zu einem Zielgewicht. Ein Fortschrittsbalken zeigt den Füllstand an. Verwenden Sie den optionalen Schaltausgang (Relais) zur zweistufigen Steuerung von Füllanlagen.
  • Dynamisches Wiegen: Wiegen einer instabilen Last. Die Waage bestimmt den Durchschnitt der Gewichtswerte über einen bestimmten Zeitraum. Kann auch als Display-Haltefunktion verwendet werden (aktuell angezeigtes Gewicht wird „eingefroren“).
  • Dichtebestimmung: Bestimmen Sie die Dichte von Festkörpern.
  • Differenzwägung: Berechnen Sie die Gewichtsdifferenz von Proben vor und nach einer Behandlung (z.B. Trockung).
  • Siebanalyse: Wird verwendet, um die Korngrößenverteilung (auch Gradation genannt) eines körnigen Materials zu bestimmen.

Umfangreiche Anpassung an den verwendeten Wägemodus

Jede Anwendung wird auf dem 4,3-Zoll-Farbbildschirm unterschiedlich dargestellt. Vergleichen Sie z.B. die Anzeige beim Wiegen mit dem Kontrollwägen (Vergleich der Stückzahl):

Wiegen mit Ohaus Ranger 7000

Kontroll-Stückzählen mit Waage Ohaus Ranger 7000

Nicht nur die Darstellung wird an den Anwendungsmodus angepasst:

  • Fünf mechanische Tasten unterhalb des Displays übernehmen je nach Anwendung unterschiedliche Funktionen.
  • Alle für die Anwendung relevanten Einstellungen sind durch Drücken der Konfigurations-Taste leicht zugänglich.
  • Die interne Bibliothek ermöglicht es Ihnen, anwendungsspezifische Daten für häufig verwendete Artikel zu speichern (z.B. das Sollgewicht und die Toleranz für die Kontrollwägung, das durchschnittliche Stückgewicht im Zählmodus oder die Schaltpunkte im Füllmodus). Sie können einen handelsüblichen USB-Barcodeleser an die Waage anschließen, um den Abruf von Daten aus der Bibliothek über die Artikelnummer zu vereinfachen.
  • Ein optionales Eingabe/Ausgabe-Kit mit zwei Eingängen und vier potenzialfreien Ausgängen (Relais) ermöglicht die Integration mit externen Geräten. Die Funktionalität ist auch hier abhängig vom Anwendungsmodus. Einer unserer Kunden hat die Füllanwendung mit dem E/A-Kit genutzt, um Abfüllanlagen zu bauen, die vollständig von einer Ranger 7000-Waage gesteuert werden.

Sofern Ihre Anwendung von der Waage unterstützt wird, leistet sie daher hervorragende Arbeit bei der Vereinfachung vieler Wägeaufgaben.

Weitere Informationen zur Waage Ohaus Ranger 7000 und Online-Bestellung

Schulwaage Ohaus Scout SKX bestellbar

Die Schulwaage Ohaus Scout SKX ist ab sofort in unserem Waagen-Shop bestellbar. Mit drei einfachen Anwendungen (Wiegen, Dichtebestimmung, Molwiegen), einer robusten, stapelbaren Konstruktion und einer großen Auswahl an Modellen und optionalen Datenschnittstellen eignet sich diese Waage besonders gut für den Einsatz im Unterricht.
Schulwaage Ohaus Scout SKX

Die Waage ist mit einem Sicherungsschlitz für ein Kensington-Schloss ausgestattet:

Schulwaage Ohaus Scout SKX: Kensington-Schloss

Bei allen Modellen bis 620 g Höchstlast wird ein Justiergewicht mitgeliefert. Im Gegensatz zu teureren Waagen wie z.B. der Touchscreen-Waage Ohaus Scout STX ist die Schulwaage nicht mit einer Libelle ausgestattet.

Der Verkauf wird durch den Hersteller Ohaus nicht auf Bildungseinrichtungen beschränkt. Sie können die Waage direkt in unserem Shop bestellen. Weitere häufig als Schulwaagen verwendete Waagen finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Ohaus Navigator (NV), Navigator XL (NVL) und Navigator XT (NVT) Waagen – was sind die Unterschiede?

Abmessungen der Waagen

Obwohl alle Waagen der Ohaus Navigator-Produktreihe recht kompakt sind, variieren ihre Abmessungen je nach der Serie, zu der sie gehören. Auf unserem Foto sehen Sie eine Navigator XT-Waage (NVT) auf der linken Seite, eine schmale und lange Navigator XL-Waage (NVL) in der Mitte und eine kleine Navigator-Waage (NV) auf der rechten Seite:

Ohaus Navigator Waagen
Nur in der Navigator-Serie (NV) gibt es unterschiedliche Wägeplatten-Formen: Die NV212 – die einzige Waage mit 0,01g Ablesbarkeit – hat eine runde Plattform. Waagen mit höherer Kapazität haben eine abgerundete trapezförmige Plattform, die den anderen Serien ähnelt.

Abmessungen (Breite x Länge Höhe in mm)

Navigator XT-Waagen (NVT): 240 x 249,5 x 69,8
Navigator XL-Waagen (NVL): 204 x 282 x 74
Navigator-Waagen (NV): 204 x 212 x 58

Optionen

In alle Waagen können die gleichen Schnittstellen eingebaut werden (RS-232, USB oder Ethernet), da sie den gleichen Steckplatz auf der Unterseite haben. Das Foto zeigt eine Navigator-Waage (NV) mit installierter Ethernet-Schnittstelle:

Nur die Navigator XL-Waagen (NVL, Foto unten) und XT-Waagen (NVT) haben Platz für einen optionalen Akku:
Ohaus Navigator XL-Waage mit Akku
Alle Waagen können standardmäßig mit nicht wiederaufladbaren Batterien betrieben werden: Sie benötigen 4 Stück AA-Batterien für die NV und 4 Stück C-Batterien für die NVL und NVT.

Leistungsfähigkeit

Alle Waagen stabilisieren sich schnell (laut Ohaus innerhalb einer Sekunde) und weisen hinsichtlich der Genauigkeit keine Unterschiede auf:

ModelWiederholbarkeitLinearitätEcklastfehler
NV2122 d± 2 d± 3 d
NV5112 d± 2 d± 3 d
NV11012 d± 2 d± 3 d
NV21012 d± 2 d± 3 d
NV41012 d± 2 d± 3 d
NV51012 d± 2 d± 3 d
NVL5112 d± 2 d± 3 d
NVL11012 d± 2 d± 3 d
NVL21012 d± 2 d± 3 d
NVL51012 d± 2 d± 3 d
NVL100002 d± 2 d± 3 d
NVL200002 d± 2 d± 3 d
NVT16012 d± 2 d± 3 d
NVT32012 d± 2 d± 3 d
NVT64012 d± 2 d± 3 d
NVT100012 d± 2 d± 3 d
NVT160002 d± 2 d± 3 d

Hinweise: Die Werte sind in Ziffernschritten „d“ angegeben (Differenz zwischen zwei aufeinanderfolgenden Anzeigeschritten, oft auch als „Teilungswert“ oder „Ablesbarkeit“ bezeichnet). Um den Ecklastfehler zu minimieren, legen Sie das Wägegut möglichst in die Mitte der Wägeplatte. Geeichte Waagen sind in der Tabelle nicht enthalten, da ihre Verfügbarkeit je nach Region variiert.

Weitere Informationen zu den Ohaus-Navigator-Waagen