Neue preisrechnende Waage Kern RPB (Typ RFC)

Die preisrechnende Waage Kern RPB ist ab sofort in unserem Waagen-Shop erhältlich. Diese günstige Waage kann überall dort eingesetzt werden, wo die Preisberechnung nach Gewicht erfolgt, z.B. in Ladengeschäften oder auf Märkten. Es handelt sich dabei und das aktuelle Modell („Typ RFC“) mit einem komplett neuen Gehäuse und weiteren Verbesserungen.

Da es nicht sinnvoll ist, diese preisrechnende Waage ohne Eichung einzusetzen, sind die Eichkosten bei uns bereits im Preis enthalten. Die Waage wird geeicht ausgeliefert und kann sofort für eichpflichtige Zwecke eingesetzt werden.

Es sind Waagen mit Kundendisplays auf der Rückseite und auf einer Hochanzeige (Stativ) verfügbar:

Geeichte Ladenwaage Kern RPB-M
Flache Waagen mit Kundendisplays auf der Rückseite: Kern RPB 6K1DM, RPB 15K2DM, RPB 30K5DM

 

Geeichte Ladenwaage Kern RPB-H
Waagen mit Kundendisplays auf drehbarer Hochanzeige: RPB 6K1DHM, RPB 15K2DHM, RPB 30K5DHM

Preisrechnende Kern RPB-Waagen: Höchstlast 6kg, 15kg und 30kg

Als Zweiteilungswaage wiegt die Kern RPB anfangs mit einem feineren Ziffernschritt (d). Somit eignet sie sich gut für Anwendungen, bei denen sowohl eine geringe Mindestlast (Min) als auch eine hohe Höchstlast (Max) erforderlich ist:

Waage: Ausführung: Max: d: Min:
RPB 6K1DM flach 3kg/6kg 1g/2g 20g
RPB 15K2DM flach 6kg/15kg 2g/5g 40g
RPB 30K5DM flach 15kg/30kg 5g/10g 100g
RPB 6K1DHM hoch 3kg/6kg 1g/2g 20g
RPB 15K2DHM hoch 6kg/15kg 2g/5g 40g
RPB 30K5DHM hoch 15kg/30kg 5g/10g 100g

Beispiel: Die Waage RPB 6K1DM wiegt bis zu einer Höchstlast von 6kg. Bis 3kg wird das Gewicht in Schritten von 1g angezeigt (darüber 2g) und die Mindestlast beim Einsatz im Verkauf liegt bei nur 20g.

Ziffernblock wie auf einer Kasse oder Tastatur

Der Ziffernblock im gewohnten Format erleichtert die Bedienung. Wichtige Tasten sind farblich hervorgehoben und verständlich beschriftet:
Ziffernblock preisrechnende Waage Kern RPB

Bei dieser preisrechnenden Waage eines anderen Herstellers sind die Zifferntasten dagegen im einem weniger üblichen Format in zwei Reihen angeordnet:
Preisrechnende Waage eines anderen Herstellers

Besser als billige preisrechnende Waagen

Auf Amazon (Partnerlink) oder ebay und in manchen fachfremden Shops finden Sie preisrechnende Waage für unter 50 €. Warum Sie als seriöser Händler solche Waagen nicht einsetzen sollten, haben wir schon 2013 in einem Artikel erklärt.

Besser als teure Waagen mit Registrierkassenfunktion?

In Deutschland fallen Waagen mit Registrierkassenfunktion unter das Ge­set­z zum Schutz vor Ma­ni­pu­la­tio­nen an di­gi­ta­len Grund­auf­zeich­nun­gen und unter die Kassensicherungsverordnung und müssen ab 1.1.2020 mit einem Sicherheitsmodul, einem Speichermedium und einer digitalen Schnittstelle ausgestattet sein. Viele technische Details sind hierbei noch nicht geklärt, so dass die Anschaffung einer teuren Ladenwaage mit Registrierkassenfunktion mit dem Risiko behaftet ist, dass diese schon in Kürze nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Der Kauf einer günstigen preisrechnenden Waage ohne Kassenfunktion wie der Kern RPB kann – zumindest für eine Übergangszeit – eine sinnvolle Alternative darstellen.

Weitere Informationen zur preisrechnenden Waage Kern RPB

 

Aus für Adam WBW-M (geeicht) und WBZ, Alternativen

Die geeichte Waage Adam WBW-M und die geeichte preisrechnende Waage Adam WBZ werden 2019 nicht mehr verfügbar sein. Hintergrund ist die Ende 2018 auslaufende bisherige EG-Bauartzulassung. Ohne eine neue EU-Baumusterprüfbescheinigung können die Waagen nicht mehr (erst-)geeicht werden und werden daher vom Hersteller nicht mehr verkauft.

Waagen Adam WBW und WBZ
Adam WBZ

Wichtig:

  • Falls Sie bereits eine dieser Waagen besitzen, können Sie diese auch weiterhin nacheichen lassen.
  • Die nicht-eichfähige Waage Adam WBW ist nicht betroffen und wird voraussichtlich weiterhin erhältlich sein.

Alternativen zur Waage Adam WBW-M (geeicht, staubdicht und abwaschbar)

Geeichte Waage A&D HL-3000LWP

Die A&D HL-3000LWP-EC ist sogar noch etwas günstiger und kompakter als die Adam WBW-M:
Geeichte Waage A&D HL-3000LWP-EC

Allerdings gibt es nur ein einziges Modell mit Höchstlast 3kg und Ziffernschritt 1g. Die Waage erfordert einen etwas pfleglicheren Umgang als die sehr robuste Adam WBW-M.

Geeichte Waage Ohaus Valor 4000PW-M

Geeichte Waage Ohaus Valor 4000PW-M

Diese Waagen-Serie ähnelt der Adam WBW-M sehr stark und besteht ebenfalls aus 4 Modellen mit einer Höchstlast von 1,5 bis 15 kg. Weitere Ähnlichkeiten: Gehäuse aus ABS, sehr robuste Konstruktion, 3-farbige LED für Kontrollwägungen, eingebauter Akku, staubdicht und abwaschbar (entspricht laut Hersteller sogar Schutzart IP68).

Ein serienmäßiges Zweitdisplay auf der Rückseite ermöglicht die Verwendung einer Waage durch zwei Benutzer. Die Tara-Funktion kann über berührungslose IR-Sensoren ausgelöst werden (beidseitig). Diese neuere Waage von Ohaus ist ca. 28% teurer als die Adam WBW-M und ist auch in einer Version mit Edelstahl-Gehäuse erhältlich.

Geeichte Waage A&D SJ-WP

Waage A&D SJ-30WP

Auch die SJ-WP-Serie von A&D besteht aus 4 Modellen, die allerdings als Zweiteilungswaagen ausgeführt sind. Somit kann eine SJ-WP-Waage die Wägebereiche von 2 Adam WBW-M Waagen abdecken (bei gleichem Ziffernschritt und Eichwert).

Als weitere Besonderheit verfügt die SJ-WP-Waage über 5 große Kontrolleuchten und über verschleißfreie, berührungslose Tasten. Die innovative offene Konstruktion der Waage ermöglicht einerseits eine gründliche Reinigung, andererseits kann es bei stark verschmutzten Waagen leichter zu einer Beeinträchtigung der Genauigkeit kommen.
Offene Konstruktion der Waage A&D SJ-WP

Die A&D SJ-WP ist ca. 38% teurer als die Adam WBW-M.

Alternativen zur Waage Adam WBZ (preisrechnend, geeicht, staubdicht und abwaschbar)

Für diese Waage gibt es leider keine direkten Alternativen. Von Adam Equipment ist mit der AZextra eine weitere preisrechnende Waage erhältlich, welche aber nicht so kompakt ist und zudem über keinen besonderen Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser verfügt:
Geeichte preisrechnende Waage Adam AZextra

Die AZextra bietet dafür 103 PLU (Price Look-Up)-Speicher für Grundpreise mit 2 Direkttasten.

Anzeigepflicht für Verwender geeichter Waagen in Deutschland

Seit 1. Januar 2015 gilt in Deutschland das neue Mess- und Eichgesetz in vollem Umfang. Damit sind Verwender neuer oder erneuerter geeichter Waagen erstmals verpflichtet, diese der zuständigen Behörde zu melden:

§ 32 Anzeigepflicht

(1) Wer neue oder erneuerte Messgeräte verwendet, hat diese der nach Landesrecht zuständigen Behörde spätestens sechs Wochen nach Inbetriebnahme anzuzeigen. […]

Die Verwenderanzeige kann „auf elektronischem Weg“ über die zentrale Meldeplattform auf www.eichamt.de erfolgen, dort finden Sie auch hilfreiche Infoblätter mit weiteren Informationen.

Hinweis: Eine Anzeigepflicht besteht nur für geeichte Waagen, die Sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften verwenden. Wenn Sie freiwillig eine geeichte Waage einsetzen, dazu aber nicht gesetzlich verpflichtet sind, sind Sie nicht von der Anzeigepflicht betroffen. Ebenfalls nicht anzuzeigen sind Gewichtsstücke und Zusatzeinrichtungen.

Elektronische Verwenderanzeige gemäß § 32 MessEG

Wir zeigen Ihnen am Beispiel der geeichten Personenwaage MPS 200K100PM, wie das Anmeldeformular auf eichamt.de ausgefüllt wird:
Verwenderanzeige nach Mess- und Eichgesetz

Die notwendigen Angaben zu der Waage haben wir dem Typenschild entnommen:
Geeichte Waage Kern MPS 200K100PM

Geräteart

Die Geräteart wird anhand der Genauigkeitsklasse und der Höchstlast ausgewählt. Die Genauigkeitsklasse ist auf dem Typenschild in einem Oval angegeben (III), die Höchstlast steht hinter „Max“ (200kg).

Entsprechend muss „Handelswaage (III) / Grobwaage (IIII) Höchstlast zwischen 60 kg und 3000 kg“ ausgewählt werden.

Hersteller

Als Hersteller wird auf dem Typenschild die „KERN & Sohn GmbH“ genannt.

Typbezeichnung

Die Typbezeichnung dieser Waage ist „MPS 200K100PM“.

Jahr der Kennzeichnung

Hierbei handelt es sich um das Jahr der Ersteichung, welches auf Waagen als zweistellige Zahl hinter dem CE-Zeichen angegeben wird. Da diese geeichte Personenwaage auch ein Medizinprodukt ist, sind zwei CE-Zeichen mit Angabe der entsprechenden EG-Richtlinie vorhanden. Wir interessieren uns für die Waagen-Richtlinie 2009/23/EG. Das Jahr der Kennzeichnung ist demnach „15“ (für 2015):
Jahr der Ersteichung Waage

Messgeräteliste vorhanden

Wer mehr als ein Messgerät der gleichen Geräteart verwendet und nicht für jedes Gerät eine einzelne Anzeige abgeben möchte, kann diesen Punkt auswählen. In diesem Fall muss nur das erste Messgerät einer Messgeräteart gemeldet werden, dafür muss aber eine komplette Liste der Messgeräte vorgehalten werden, die der zuständigen Behörde auf Anforderung unverzüglich zur Verfügung gestellt werden kann (weitere Infos siehe Infoblatt auf eichamt.de).

Damit ist der wägetechnische Teil des Formulars ausgefüllt. In den weiteren Formularfeldern wird die Anschrift des Verwenders eingetragen.

Nach Eingang der Anmeldung sollten Sie eine Bestätigung per E-Mail erhalten. Diese könnten Sie ausdrucken und bei der geeichten Waage aufbewahren, um bei einer Kontrolle nachweisen zu können, dass Sie Ihrer Anzeigepflicht nachgekommen sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu der Neuregelung des Mess- und Eichwesens in Deutschland finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Neues Eichrecht (ab 01.01.2015)

Zum 01.01.2015 ist in Deutschland eine umfassende Neuregelung des gesetzlichen Mess- und Eichwesens in Kraft getreten, die auch geeichte Waagen betrifft. Die neuen gesetzlichen Grundlagen sind:

Wichtige Änderungen für Verwender von geeichten Waagen

Völlig neu ist die in § 32 Abs. 1 und 2 MessEG geregelte Anzeigepflicht: Die Inbetriebnahme einer neuen oder erneuerten geeichten Waage muss innerhalb von sechs Wochen der zuständigen Behörde gemeldet werden. Hierzu wurde eine zentrale Meldeplattform auf www.eichamt.de eingerichtet. Dort finden Sie auch ein Informationsblatt mit weiteren Informationen und Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Die Anzeige eines Messgeräts ist kein Eichantrag! Dieser muss separat gestellt werden. Dies sollte spätestens 10 Wochen vor Ablauf der Eichfrist erfolgen (vgl. § 38 MessEg).

Mit der momentan noch nicht in Kraft getretenen am 28.03.2015 in Kraft getretenen neuen Mess- und Eichgebührenverordnung steigen die Eichkosten erheblich an. Beispiele:

  • Waage der Genauigkeitsklasse III bis 5 kg (z.B. A&D HL-3000LWP-EC): bisher 29,- € zukünftig 53,40 €.
  • Waage der Genauigkeitsklasse III über 5 kg bis 50 kg (z.B. preisrechnende Waage Adam AZextra 6): bisher 41,- €, zukünftig 66,30 €.
  • Besonders drastisch fällt die Erhöhung bei Waagen der Genauigkeitsklasse II (Präzisionswaagen) aus. So wird die Eichung von Präzisionswaagen bis 5 kg wie z.B. der häufig als Goldwaage eingesetzten A&D EK-610i-EC statt bisher 45,- € zukünftig 103,- € kosten.

Die bisherigen Ermäßigungen (z.B. von 40% bei der Prüfung von Waagen „in den Räumlichkeiten der zuständigen Stelle“) sind auch im neuen Gebührenverzeichnis vorhanden.

Zu den für Verwender vorteilhaften Neuregelungen gehört die Pflicht des Herstellers zum Beifügen einer leicht verständlichen Bedienungsanleitung in deutscher Sprache (siehe § 23 Absatz 4 MessEG i.V.m. § 17 MessEV).

Die durch die Waagen-Hersteller angebrachten Kennzeichnungen geeichter Waagen und die von den Eichämtern verwendeten Kennzeichnungen haben sich geändert (ab 20.04.0216).

Hinweise: Wir planen, diesen Artikel bei Bedarf zu aktualisieren und ggf. zu ergänzen. Für die Aktualität und Richtigkeit können wir allerdings keine Gewähr übernehmen. Einige der früheren Beiträge in unserem Blog verlinken noch auf das bisherige Eichgesetz und die bisherige Eichverordnung und werden in Kürze aktualisiert.

Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 09.11.2018. Wichtige Änderungen im Vergleich zur Originalfassung sind farblich hervorgehoben.

Weitere Informationen zum neuen Eichrecht

Präzisionswaage A&D GX-EC jetzt online bestellbar

Die in Japan hergestellte geeichte Präzisionswaage GX-EC von A&D ist ab sofort in unserem Waagen-Shop erhältlich.

Besondere Eigenschaften der Präzisionswaage A&D GX-EC:

  • Aus jedem Blickwinkel sehr gut ablesbares Display (VFD).
  • Eingebautes Justiergewicht (interne Masse), welches eine einfache Kalibrierung, Justierung und Wartung der Waage ermöglicht.
  • Automatische Selbstjustierung mit der internen Masse, erlaubt den standortunabhängigen eichpflichtigen Einsatz der Waage und garantiert auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen (z.B. Temperaturschwankungen) eine hohe Genaugikeit.
  • Autodiagnosefunktion/Selbstkontrollfunktion, für die Autodiagnose der Waage mit Hilfe der internen
  • Masse (nur GX Serie).
  • Automatische Anpassung der Stabilisierungszeit an die Umgebungsbedingungen (Vibrationen und Luftzug).
  • Bei Einstellung auf [FAST] erreicht die Waage eine Stabilisierungszeit von einer Sekunde. Die Stabilisierungszeit (auch Einschwingzeit) bezeichnet das Intervall zwischen dem Auflegen einer Probe auf die Waagschale und der stabilen Anzeige des entsprechenden Werts).
  • Datenspeicherfunktion zum Speichern von Wägewerten, Kalibrierberichten oder des durchschnittlichen Stückgewichts für den Zählmodus. Ein Intervallspeichermodus ist für das periodische Wiegen
  • einer Probe und die Speicherung der Wiegedaten verfügbar.
  • Serielle RS-232-Schnittstelle (DB25F).
  • Gute Laborpraxis (GLP)-konforme Kalibrierberichte können über die serielle Schnittstelle an einen Drucker ausgegeben werden.
  • Kostenlose Datenerfassungssoftware Windows Communication Tools (WinCT) verfügbar (nicht für eichpflichtige Zwecke).
  • Zeit- und Datumsfunktion, um die Wägewerte zu ergänzen.
  • Kontrollwägeanzeigen (Komparatoranzeigen), um Vergleichsergebnisse der Kontrollwägung anzuzeigen.
  • Kapazitätsanzeiger, zeigt den Gewichtswert als einen Prozentsatz der Wiegekapazität (Höchstlast) an.
  • Haltefunktion für das Wiegen eines sich bewegenden Objektes, beispielsweise eines Tieres.
  • Unterflurwägung zum Messen der Dichte und zum Wiegen von magnetischen Objekten.
  • Dichtemodus zur Berechnung der Dichte eines Festkörpers.
  • Unter der Waage herausziehbare Referenzkarte für einen schnellen Überblick zum Waagenbetrieb.
  • Der Windschutz (Wägekammer) wird bei den Waagen mit 1mg Ziffernschritt standardmäßig mitgeliefert, ein höherer Windschutz aus Glas ist optional für alle Modelle erhältlich.
  • Umfangreiches Zubehör und zahlreiche Optionen, u.A. eine Quick USB-Schnittstelle zur einfachen Datenerfassung in jeder Tabellenkalkulation.

Foto (Modell mit 1mg Ziffernschritt):

Weitere Informationen: