Präzise Personenwaage A&D UC-321P

Bestimmen sie den Flüssigkeitsverlust nach dem Training!
Bestimmen sie den Flüssigkeitsverlust nach dem Training!

Ab sofort in unserem Waagen-Shop erhältlich ist die Personenwaage UC-321P von A&D. Diese Waage überzeugt vor allem durch ihren präzisen Ziffernschritt von 50g, wodurch sie sich für alle Personen eignet, die ihr Gewicht genau überwachen wollen.

Die Personenwaage UC-321P lässt sich in 4 Betriebsarten verwenden:

  • Weight: Normaler Wägemodus, erlaubt auch die kontinuierliche Datenübertragung an einen PC über die eingebaute RS-232 Schnittstelle (Kabel wird mitgeliefert). Zudem können Sie die Waage tarieren, indem Sie diese anschalten und sich auf die Waage stellen, bevor 0,00 angezeigt wird. Wenn Sie nun z.B. ein Baby oder Haustier in die Arme nehmen, zeigt die Waage nur dessen Gewicht an (Nettogewicht) – so kann die UC-321P aufgrund ihrer Präzision eine Babywaage ersetzen!
  • BMI: Zeigt nach dem Gewicht auch den Body Mass Index an.
  • Memory: Speichert die Werte der letzten 31 Messungen und zeigt nach dem aktuellen Gewicht die Differenz zu dem zuletzt gespeicherten Wert an.
  • Target: Zeigt nach Eingabe des Zielgewichts nur die Differenz zwischen dem aktuellen Gewicht und dem Zielgewicht an.

Weitere Informationen zu der präzisen UC-321P Personenwaage von A&D finden Sie in unserem Waagen-Shop.

2 Gedanken zu „Präzise Personenwaage A&D UC-321P“

    1. Herr Meier,

      viele mit einem Ziffernschritt von 50g beworbene Personenwaagen enttäuschen in der Tat mit einer schlechten Genauigkeit, die nicht besser ist als bei einer günstigeren Waagen mit schlechterer Auflösung.

      Bei der UC-321P von A&D ist der Ziffernschritt von 50g allerdings berechtigt, wie unsere Testergebnisse zeigen:

      Wiederholbarkeit bei 6 Messungen mit 80kg: Die maximale Abweichung zwischen dem kleinsten und größten Messwert liegt bei nur 50g, die Standardabweichung bei 25,82g. Die Wiederholbarkeit ist der entscheidende Wert für die Genauigkeit wiederholter Messungen (Praxisbeispiel: Ermittlung des Flüssigkeitsverlustes bei Sportlern nach dem Training).

      Linearitätsfehler bei 3 Messreihen mit je 8 Messpunkten von 20kg bis 150kg (ohne vorherige Justierung!): Maximaler Fehler 100g (durchschnittlich 33,33g). Der Lineritätsfehler ist ein Maß für die Richtigkeit der Waage und beschreibt die maximale Abweichung des angezeigten Wertes von der tatsächlichen Masse.

      Diese Werte zeigen: Wie bei einer Waage von A&D nicht anders zu erwarten, handelt es sich bei der UC-321P um eine äußerst präzise Personenwaage. Viele sehr anspruchsvolle Kunden haben diese Waage bei uns gekauft, keiner hat von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht. Die Waage wird auch erfolgreich im Rahmen eines Telemedizinprojekts in Luxemburg eingesetzt.

      Ihr unfreundlicher Kommentar ist daher völlig deplatziert. Zur ehrlichen und anspruchsvollen Unternehmenskultur von A&D („Honmono“ genannt) finden Sie auf der Website des Herstellers weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.